Meine Buchtipps für die kalte Jahreszeit

Es wird langsam kalt, und die Nächte werden immer länger. Da gibt es doch nichts Schöneres als sich mit einem guten Buch aufs Sofa zu verkrümeln. Und falls euch mal der Lesestoff ausgeht: Hier kommen meine Lesetipps.

Bücher:

1. Die unendliche Geschichte von Michael Ende-ein zeit- und altersloser Klassiker

2. Eden Academy von Lauren Miller-Rezension siehe oben

3. Herr der Diebe von Cornelia Funke-weder Fantasy noch Science-Fiction, aber trotzdem wunderbar

Bücherserien:

1. Da gibt es natürlich die ganz berühmten: Harry Potter muss ich hier glaube ich nicht erläutern. Aber die

Edelsteintrilogie von Kerstin Gier sowie die

Silbertrilogie, ebenfalls von Kerstin Gier

musste ich einfach hier hinschreiben, ich bin ein absouluter Fan dieser zwei Reihen (am Liebsten mag ich die Edelsteintrilogie)

2. Detektei Wells&Wong- für die, die lieber Krimis inklusive Mord und Leiche mögen, Es gibt folgende Bände, der letzte ist gerade rausgekommen

-Mord ist nichts für junge Damen

-Teestunde mit Todesfall

Und noch einen, dessen Name ich noch googeln muss ;)

3. Septimus Heap und TodHunter-Moon

wobei die TodHunter-Moon Serie die Folgereihe von Septimus Heap ist.

Es gibt folgende Bände:

-Magyk

-Flyte

-Physic

-Queste

-Syren

-Darke

-Fyre

TodHunter-Moon:

-FährtenFinder

-SandReiter

-Sternenjäger

So, ich hoffe das ein oder andere war dabei, was euch anspricht, ich werde die meisten davon auch noch rezensieren.

LG eure Bücherträumerin